Charlie Boyer and The Voyeurs ist schon ein cooler Name für eine Band. Erinnert mich an die Fünfziger und Sechziger. Bei “I Watch You” handelt es sich um die Debütsingle der fünf Jungs aus Großbritannien. Klingt ziemlich nach Artrock der Siebziger und Achtziger und hat mich gleich gepackt. Die B-Seite “Be Nice” ist zwar auch ok, reicht aber nicht an “I Watsch You” heran.

Facebook | Bandcamp

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Charlie Boyer And The Voyeurs – Things We Be | nicorola - Ein Musikblog. Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here