Elbow haben gestern den mit 20.000 Pfund dotierten Mercury Music Prize für ihr aktuelles Album “The Seldom Seen Kid” gewonnen und folgen damit den Vorjahressiegern Klaxons. Und die Konkurrenz war nicht ohne. Radiohead, Burial, British Sea Power oder The Last Shadow Puppets galt es unter anderem zu schlagen (hier die komplette Liste). Frontmann Guy Garvey: “This is quite literally the best thing that’s ever happened to us.”

Von hier aus herzlichen Glückwunsch. Sie haben es verdient. Obwohl ich nicht in der Jury hätte sitzen wollen, denn die Entscheidung zwischen Radiohead, Elbow ,Burial und British Sea Power wäre mir verdammt schwer gefallen.

via

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here