Kategorien
Allgemein

Eure Alben des Jahres 2012? (nennen wir es ruhig Jahrespoll)

Wir müssen der Realität ins Auge blicken. Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Der Winter ist da, auch in Berlin liegt vereinzelt Schnee und die Brücken werden für Radfahrer wie mich unangenehm. Es wird Zeit Geschenke für die Lieben zu kaufen und sich den Arsch auf den Weihnachtsmärkten dieses Landes abzufrieren. Und natürlich wird es auch wieder Zeit für die Jahrespolls. Da eure Beteiligung in den letzten Jahren absolut großartig war, möchte ich auch in diesem Jahr nichts an den Modalitäten ändern. Ich möchte einfach nur eure 3 Top-Alben des Jahres wissen. Nicht 5 oder 10, sondern nur die 3 besten. Damit liegt der Fokus bei den Alben, die euch dieses Jahr wirklich umgehauen haben.

Wie könnt ihr teilnehmen?

Ganz einfach: Auch dieses Jahr bitte ich euch, eure 3 Top-Alben einfach in den Kommentaren zu hinterlassen*. Die Abstimmung läuft bis zum 12. Januar 2012 um 21.00 Uhr.

Gibt es auch was zu gewinnen?

Natürlich. Unter allen Teilnehmern verlose ich wieder per Zufall drei unterschiedlich gepackte Pakete. Zum Beispiel mit CDs von The XX, The Vaccines, Artificial Brothers, The Fresh & Onlys, Get Well Soon, Stars, Ladyhawke, Tindersticks, Nada Surf, Lambchop oder The Lumineers. Zwei Pakete werden einen Gutschein enthalten, mit dem ihr ein halbes Jahr lang den Streaminganbieter rdio als Premiumkunde testen könnt. Und dann habe ich noch einmal “Bloom” von Beach House als Doppelvinyl inklusive CD oder auch die DVD “Up to Date” von Samy Deluxe. Ein Gewinner erhält außerdem die Kopfhörer Sennheiser HD229 in schwarz.

Mein Dank geht an die Sponsoren dieser Verlosung: Jägermeister Wirtshaus Tour, rdio, Cooperative Music Germany, Katrin Brauer, Beggars Group und Belle Music.

*Es zählen nur Kommentare, die hier im Blog abgegeben werden (www.nicorola.de)

91 Antworten auf „Eure Alben des Jahres 2012? (nennen wir es ruhig Jahrespoll)“

Archive – With Us Until You’re Dead
Sigur Ros – Valtari
Dry The River – Shallow Bed

Sizarr – Psycho Boy happy
We are Augustines – Rise Ye Sunken Ships
Alt – J – An Awesome wave

Bruce Springsteen – Wrecking Ball
Jessie Ware – Devotion
Super 700 – Under the no sky

Alt-J – An Awesome Wave
The Twilight Sad – No One Can Ever Know
Cheek Mountain Thief – Cheek Mountain Thief

Radical Face – The Family Tree: The Roots
Beach House – Bloom
Kid Kopphausen – I

1. The Hirsch Effekt – Holon: Anamnesis
2. Baroness – Yellow & green
3. Vierkanttretlager – Die Natur greift an

Alt-J – an awesome wave
I like trains – the swallows
jason lytle – dept of disappearence

Gravenhurst – The Ghost in Daylight
Shearwater – Animal Life
Alt – J – An Awesome wave

The Forthrights – s.t.
Jaya the Cat – The New International Sound Of Hedonism
Jimmy Cliff – Rebirth

Alt-J – An Awesome Wave
Chromatics – Kill For Love
Blood Red Shoes – In Time to Voices

1. Platz: Deichkind – Befehl von ganz unten:
2. Platz: Blood Red Shoes – In Time To Voices:
3. Platz: The Black Keys – El Camino:
GEORGE

kendrick lamar – good kid, m.A.A.d. city
frank ocean – channel orange
jessie ware – devotion

Animal Collective – Centipede Hz
Flying Lotus – Until The Quiet Comes
Grizzly Bear – Shields

Converge – All We Love We Leave Behind
Captain Planet – Treibeis
While She Sleeps – This Is The Six

THE TWILIGHT SAD – No One Can Ever Know
CRYSTAL CASTLES – (III)
LOST IN THE TREES – A Church That Fits Our Needs

The Gaslight Anthem – Handwritten
Two Gallants – The Bloom and the Blight
The XX – Coexist

Vierkanttretlager – Die Natur greift an
Grizzly Bear – Shields
Deftones – Kai No Yokan

Vierkanttretlager – Die Natur greift an
Hot Water Music – Exister
Blood Red Shoes – In Time to Voices

Jack White – Blunderbuss
Of Monsters and Men – My head is an animal
The Lumineers – dito.

Shearwater – Animal Joy
Nada Surf – The Stars Are Indifferent To Astronomy
Dry The River – Shallow Bed

The xx – Coexist
Kendrick Lamar – good kid m.A.A.d city
Frank Ocean – channel ORANGE

The xx – Coexist
Spector – Enjoy It While It Lasts
Satellite Stories – Phrases to Break the Ice

Die Orsons – Das Chaos und die Ordnung
Two Gallants – The Bloom and the Blight
Frittenbude – Delfinarium

Cloud Nothings – Attack on Memory

Japandroids – Celebration Rock

Alt-J – An Awesome Wave

Archive – With Us Until You’re Dead
Alt-J – An Awesome Wave
Port St. Willow – Holiday

Chromatics – Kill For Love
Purity Ring – Shrines
Alt-J – An Awesome Wave

Alt-J – An Awesome Wave
Suff Daddy – Suff Sells
Dunkelbunt – Picnic with [dunkelbunt

Alt-J – An Awesome Wave
We are Augustines – Rise Ye Sunken Ships
Of Monsters And Men – My Head Is An Animal

Ben Folds Five – The Sound of the Life of the Mind

Fanfarlo – Rooms Filled with Light

Jens Lekman – I Know What Love Isn’t

Kid Kopphausen – I
Michael Kiwanuka – Home again
Get Well Soon – The Scarlet Beast O’seven Heads

First Aid Kit – The Lion’s Roar
Kid Kopphausen – I
Blumentopf – Nieder mit der GbR

Alt-J – An Awesome Wave
Fenster – Bones
Shaban und Käptn Peng – Die Zähmung Der Hydra

Die Türen – abcdefg…

Harley Poe – satan, sex & no regrets

Firewater – international orange!

kraftklub, p. i. l., die datsuns und spiritualized schweren herzens aussortiert.

The Unwinding Hours – Afterlives
Archive – With Us Until You’re Dead
Katatonia – Dead End Kings

Sizarr – Psycho Boy happy
Macklemore & Ryan Lewis – The Heist
Die Orsons – Das Chaos und die Ordnung

The Phenomenal Handclap Band – Form and Control
Who Made Who – Brighter
Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen – Jeder auf Erden ist wunderschön

Kommentare sind geschlossen.