fanfarlo_interview

Mit ihrer musiklaischen Schnittmenge aus Beirut und Arcade Fire sind Fanfarlo in diesem Jahr einer der wenigen Newcomer, die mich vollends überzeugen konnten. Nachdem sie ihr Debüt eine zeitlang für nur einen Dollar auf ihrer Homepage als digitalen Download angeboten haben, gibt es diese fantastische Platte dort nach wie vor für immer noch sehr faire Euro 6,78. Momentan ist die Band gerade dabei, den nordamerikanischen Kontinent zu erobern, und bei ihrem Halt im texanischen Austin schauten sie auch beim Radiosender WOXY rein, der sie zu einer kleinen Studiosession überreden konnte.

“Harold T Wilkens”
“Comets”
“Finish Line”
“I’m A Pilot”
Complete Session

WOXY Lounge Acts: Fanfarlo

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here