Kategorien
Allgemein

Gerd Gebhardt will Angela Merkel

Gerd Gebhardt, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Phono-Verbände, ließ in der Diskussionsrunde “Pop & Politics” auf der Popkomm seine politischen Vorlieben aufblitzen:
Wir brauchen in Zukunft eine stärkere Einschränkung der Privatkopie. Noch fassen wir diese Leute, die massenhaft privat kopieren, zu sehr mit Samthandschuhen an. Möglicherweise spielt da bei einer konservativeren Regierung das ausgeprägtere Wertebewusstsein eine Rolle.
via: musikwoche