bombay

Bombay Bicycle Club? Was für ein seltsamer Name. Und als Abkürzung auch noch BBC. Eher eine unglückliche Wahl. Aber immerhin bleibt der Name hängen. Dahinter stecken vier Teenager aus London, die mit “I Had The Blues But I Shook Them Loose” ein verdammt großartiges Debüt aufgenommen haben. Ich durfte Bassist Ed ein paar Fragen über die Anfänge, die Zukunft und über Jägermeister stellen.

nicorola: Hallo! Danke das du dir die Zeit nimmst, mit einige Fragen zu beantworten! Kannst du dich bitte kurz vorstellen?
Ed: Ich bin Ed Nash. Ich spiele Bass bei Bombay Bicycle Club.

nicorola: Wie seit ihr als Band zusammen gekommen?
Ed: Jack, Jamie und Suren gingen alle zur selben Schule und wurden irgendwann gefragt, ob sie nicht eine Band für eine Schulversammlung gründen könnten. Sie starteten dann als Coverband und spielten ein paar Gigs in der Gegend. Ich wurde irgendwann gefragt, ob ich mitmachen möchte, als sie einen neuen Bassisten für ein Konzert brauchten.

nicorola: Im jahr 2006 habt ihr den Road To V-Wetbewerb gewonnen. War das ein wichtiger Meilenstein für die Band?
Ed: Ich habe eigentlich nie gedacht, das das in irgendeiner Weise wichtig war. Wir nahmen an diesem Wettbewerb nur aus Jux teil, und es hat wirklich eine Menge Spaß gemacht! Wir waren alle erst 15 oder 16 Jahre alt, und alles war ein wenig surreal.

nicorola: Euer Debüt “Blues,But I Shook Them Loose” wurde im Juli in Großbritannien veröffentlicht. Wie waren die Reaktionen der Kritiker und Fans?
Ed: Gemischt. Die meisten Leute mochten es, aber einige haben es absolut gehasst. Ich denke man erreicht irgendwann ein Level, wo nicht mehr jeder mit dem glücklich ist, was man macht. Vor den Kritiken waren wir ziemlich unbedarft und hatten noch nie schlechte Presse.

nicorola: Fühlt ihr euch jetzt wie Rockstars?
Ed: Scheiße, nein. Meine Mutter fährt mich noch immer zum Proberaum!

nicorola: Seid ihr schon mal in Deutschland aufgetreten?
Ed: Yeah. Im letzten Sommer haben wir auf 2 Festivals gespielt, Area 4 und High Field. Außerdem war ich mit meinen Eltern mal in den Ferien in Berlin.

nicorola: Was denkst du über unser Land und über das Publikum?
Ed: Ich liebe das Land und die Leute. Wir sind große Jägermeister-Fans, Suren hat so viel Jäger getrunken, das er in unserem Tourbus völlig ausgerastet ist.

nicorola: Was sind eigentlich eure Einflüße?
Ed: Wir mögen Alternative Bands aus den Neunzigern. Yo La Tengo oder Stereolab.

nicorola: Soweit ich weiß, habt ihr vor einem jahr euer Abitur gemacht. Wie sieht eure Zukunft aus? Werdet ihr berühmte Rockstars oder geht ihr auf die Uni?
Ed: Ich denke, wir werden beides ausprobieren. Du kannst nie wissen, was die Zukunft bringt.

nicorola: Was denkst du als Musiker über die neuen Wege Musik zu entdecken und die Möglichkeiten der Distribution übers Internet?
Ed: Langweilig. Es gibt keine Plattenläden mehr weil jeder nur Sachen aus dem Internet lädt. Ich finde es großartig, eine reale Platte in den Händen zu halten.

nicorola: Und was denkst du über das ilegale Downloaden?
Ed: Es hat die Musikindustrie komplett geändert, keiner kauft mehr Musik. Deswegen ist es für viele Newcomer sehr schwer zu überleben. Als Band halten wir uns aus dieser Debatte heraus, da wir uns alle schon strafbar gemacht haben.

nicorola: Glaubst du, es könnte eure Popularität steigern, wenn ihr eure Musik verschenkt?
Ed: Nur wenn es auch gute Musik ist. Wenn sie schlecht ist, interessiert es auch Niemanden, ob sie umsonst ist oder nicht.

nicorola: Möchtest du meinen Lesern noch etwas sagen?
Ed: Kommt zu unseren Konzerten. Das ist immer ein Riesen-Spaß. Und bringt Jägermeister mit.

//////////

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=7NxlLtgyUrA&hl=de&fs=1&]

www.bombaybicycleclubmusic.com
myspace.com/bombaybicycleclub

1 KOMMENTAR

  1. Lustig, hab die ganze Zugfahrt gestern BBC gehört. Sensationelles Debüt würd ich sagen! Sehr eingängig, trotzdem mit Kanten und Charakter, geil!

  2. ich mache mit meinem blog auch bald ein interview mit bbc

    ohja.

    aus.. kopiergründen gebe ich die adresse meines blogs nicht an 😉

    dankeschön kinderchen.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here