Kategorien
Allgemein

iPhone

iphoneDer ganze Bohei um dieses kleine Stück Technik namens iPhone geht mir langsam auf die Nerven. Ich bin mir ziemlich sicher, das viele Käufer am kommenden Wochenende mit ihrem frisch erworbenem iPhone und ihrem Exklusivvertrag mit AT&T dasitzen und alle Funktionen ausprobiert haben werden und sich dann fragen: “Und jetzt?”

Einen in meinen Augen recht lustigen Umgang mit dem Thema hat eMusic gefunden. “Als Dank dafür, dass sich Steve Jobs so sehr für die Abschaffung von DRM-Systemen einsetzt, will eMusic den Apple-CEO mit einem Downloadabonnement auf Lebenszeit beglücken. Schließlich sei man als Verkäufer von MP3-Musik der einzig relevante Digitalhändler neben iTunes, der Musik im Angebot hat, die sich aufs iPhone übertragen lässt. Um dies der Zielgruppe in Erinnerung zu rufen, bietet eMusic begleitend zur Markteinführung des iPhone 35 Songs kostenlos beim Abschluss eines Abos – vor allem für all jene “iPhone-Käufer, die etwas knapp bei Kasse sind, nachdem sie ein paar hundert Dollar für das heißbegehrte Gerät hingeblättert haben”, so die Pressemitteilung.” (Musikwoche)