Nach der großartigen Tribute-Compilation “OKX” ( 10 Jahre “OK Computer”) und der nicht minder schlechten “Drive XV” ( 15 Jahre “Automatic For The People”) kommt nun “Enjoyed: A Tribute To Björk’s Post”. Sehr schön. Mit dabei sind die Liars, Dirty Projectors, High Places, Bell, Pattern Is Movement, Evangelicals, Xiu Xiu, Final Fantasy & Ed Droste, White Hinterland, El Guincho, Atlas Sound und New Age.
Teilweise großartige Interpretationen (man höre nur die Liars mit “Army Of Me”) der Songs eines der besten Alben der Isländerin.

Den ganzen Sampler gibt es bei Stereogum als ZIP-Datei, als Torrent oder per Einzeldownload.

Stereogum: Enjoyed – A Tribute To Björk’s Post

1 Kommentar

  1. horror !

    ne ladung nichversteher, die einfach das gesamtkonzept einer/der bestsen newage künstlerin nicht kapieren und mit rein akustischen “instrumenten” den gesamten zeitgeist in ihre bergwelt reissen.

    danke dafür, weitermachen !

Schreibe einen Kommentar zu myoon | Enjoyed: A Tribute to Björk’s Post Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here