DZ Deathrays

Eins könnt ihr mir glauben: im Laufe der mittlerweile über sieben Jahre, die ich dieses Blog befülle, habe ich mir ein ziemlich dickes Fell zugelegt, was Promo-Mails und deren Lobhudeleien angeht. Tausende dieser um Aufmerksamkeit buhlenden E-Mails sind hier schon durchgerauscht, oft genug ungelesen. Ab und an sind allerdings durchaus interessante Sachen dabei. Folgender Inhalt…

Anhören: Bass Drum Of Death – “GB City”

John Barett und Collin Sneed sind Bass Drum Of Death. Ersterer war mal Angestellter des Labels, bei dem das Debüt des Duos am 6. Mai veröffentlicht wird: Fat Possum Records. Dort trägt er den internen Titel “worst employee ever”. Hört man sich die Songs von GB City” an, dann ist auch schnell klar, warum: der…

2017: Die 100 besten Songs des Jahres

Nach meinen 10 Alben des Jahres folgen nun meine 100 Songs des Jahres 2017. Im Januar habe ich mir eine Spotify-Playlist angelegt, in welcher ich in den folgenden Monaten die besten Songs sammelte. Nach folgenden Kriterien befüllte ich diese Playlist: Wenn ich einen mitreißenden oder berührenden Song hörte, dann fügte ich ihn hinzu. Im Laufe des Jahres…

SCARABEUSDREAM – Don´t Waste Your Tears (Video)

“SCARABEUSDREAM ist eine seltsame Band, jedoch was sie aus der schmalen Besetzung Schlagzeug, Klavier und hysterischen Vocals extrahieren, sind Rituale aus musikalischem und unmusikalischem Lärm, aus Körperlichkeit und schwarzem Theater, aus Free Rock und Kammer-Zeuhl, aus übersteigerter Seelenschau und hinterhältigen Attacken, die sich nachhaltig in die Herzen ihrer Hörer tätowieren.” So steht es im Pressetext.…

Sudakistan – You And Your Way

Apropos Stockholm: aus der schwedischen Hauptstadt kommt nicht nur gefühlvoller elektronischer Pop von Heart/Dancer, sondern auch rumpeliger Indie-Rock. Und zwar von Sudakistan. Die fünf Jungs sind größtenteils in Südamerika geboren und kombinieren Latino Rhythmen mit Garage Rock und Psychedelic. Oder anders gesagt: bei “You And Your Way” klingen sie nach einer gemeinsamen Session von Death…

Desmond And The Tutus – Tearing Up (The Big Guns)

Falls du dich gefragt haben solltest, warum es hier die letzten beiden Tage etwas ruhiger war: ich war beruflich in Straßburg. Eine wunderschöne Stadt, in welcher gerade der 1000jährige Geburtstag der berühmten Kathedrale gefeiert wird. Jeden Abend um 22.30 gibt es eine auf die Kathedrale projizierte Lichtshow, die sehr beeindruckend ist (Bilder zum Beispiel hier).…

Cassels – Hating Is Easy

Freitagabend, yeah! Ich gebe dir hiermit noch vier energiegeladene Minuten von den Cassels mit auf den Weg in dein Wochenende. Das junge Duo hinter dem Namen Cassels (haben die sich nach Vincent Cassel benannt?) kommt aus Oxford. Auf dem Titeltrack ihrer im Juli erscheinenden EP gehen die Jungs mit dicken Riffs ganz schön zur Sache,…

2014: Die 100 besten Songs des Jahres

Am Anfang des Jahres habe ich mir eine Spotify-Playliste angelegt, in welcher ich die besten Songs des Jahres sammelte. Nach folgenden Kriterien befüllte ich diese: Stolperte ich über einen mitreißenden, berührenden oder umwerfenden Song, so packte ich ihn in diese Liste. Sie änderte sich im Laufe des Jahres immer wieder, denn einige Songs konnten auf…

2014: Die 10 besten Alben des Jahres

Es ist Anfang Dezember, und spannende neue Platten sind nicht in Sicht. Es wird also Zeit für den Jahresrückblick. In diesem Jahr beginne ich mit den Alben des Jahres. Ich habe lange überlegt und abgewogen und mich am Ende selbst überrascht. Denn oft hat es eine Platte trotz meiner Schwärmerei in den höchsten Tönen und…

11 Fragen an mich: Der Liebster Award 2014

Vor ein paar Tagen bekam ich eine E-Mail vom tollen Blog The Postie, welches ich euch bereits in einem Artikel ans Herz gelegt habe. Der Inhalt: „Hallo Nico, wir haben beim Liebster Award mitgemacht (hat in etwa die gleiche Funktion wie Ein Herz für Blogs) und daraufhin dich nominiert.“ Nominiert? Mich? Für einen Award? Meine…

Nico, welche Alben hast du eigentlich im September 2014 gehört? (Kurzkritiken)

Einmal im Monat schaue ich auf meine Last.fm-Statistik und präsentiere euch, was ich in den vergangenen 30 Tagen gehört habe. Der August ist in diesem Jahr aufgrund meines Urlaubs ausgefallen, aber der September bedarf eines Rückblicks. Die zehn am meisten gehörten Alben stelle ich mit ein paar Worten vor, die anderen werden aufgelistet. Im Grunde…

Neue Platten: Die wichtigsten Neuerscheinungen im Oktober 2014.

Der Herbst ist da, trotz dieser letzten trügerischen Sonnentage. Der September hat musikalisch gut vorgelegt und uns einige der besten Platten des Jahres beschert (Alt-J, Aphex Twin, Death From Above 1979), jetzt folgt der Oktober mit vielen weiteren interessanten Veröffentlichungen. Ich bin mehr als gespannt auf die neuen Alben von …And You Will Know Us…

Spoon: Livesession für KEXP.

Ich bin immer noch schwer begeistert vom aktuellen Album “They Want My Soul” von Spoon. Ich höre es quasi im Wechsel mit Death From Above 1979 und Show Me A Dinosaur. Und wenn die Jungs um Britt Daniel im KEXP-Studio vorbeischauen, um ein paar ihrer aktuellen Songs so wie einige Highlights aus dem Backkatalog zu…

Spot-a-hula, Baby 44

Heute wurde mein Sohn eingeschult. Ein großer Tag für die Familie, welcher unheimlich schnell verflogen ist. Aber er war wundervoll. Mein Sohn fand alles ganz toll und aufregend, und die ersten Hausaufgaben sind auch schon erledigt. Aufgrund dieses besonderen Ereignisses ist hier heute natürlich nicht viel passiert. Aber ein wenig Musik habe ich dennoch für…

Neue Platten: Die wichtigsten Neuerscheinungen im September 2014.

Eine meiner Lieblingsrubriken ist ja die Vorschau auf kommende Veröffentlichungen. Ich mag dieses Stöbern und die Vorfreude und das Erstellen dieser Liste. Dieser September hält einige tolle neue Platten für uns bereit. Eigentlich ist das eine ziemliche Untertreibung, denn mit Alt-J, Interpol, Death From Above 1979, Esben And The Witch, Allah-Las, Aphex Twin, The Drums…