Tja, eigentlich wollte ich hier ja eine ausführliche Rezension zu “Sam’s Town” abliefern. Aber irgendwie verging mir mit jedem Song immer mehr die Lust, das zu tun. Wo um Himmels Willen kriegt man heute noch solche schlechten Keyboardsounds geboten? Und welcher Produzent (in diesem Fall sogar ein extrem renommiertes Duo) läßt so etwas überhaupt durchgehen? Klar, der Vorgänger war auch nicht gerade eine Offenbarung in Sachen Produktion und Keyboards und auch der Pathos war hier ganz klar zu erkennen, aber auf “Hot Fuss” war das zumindest noch amüsant.

Wie sagte heute morgen doch ein Kollege so schön: “So schlecht, wie sie überall geredet wird, ist sie gar nicht. Aber kaufen würde ich sie mir nicht!” Besser auf den Punkt bringen kann man das eigentlich nicht. Und ich würde jedem vor dem Kauf raten, ausführlich in das Album reinzuhören. Entweder im Plattenladen eurer Wahl oder hier:

The Killers – “Sam’s Town” (Flash)

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here