Psychedelischer Pop aus Neuseeland? Geht das? Oder besser: gibt es den überhaupt? Aber sicher! Und im Fall von The Phoenix Foundation ist er sogar richtig gut.

Die Band hat Mitte August ihre neue Platte „Give Up Your Dreams“ veröffentlicht, und der experimentelle Folk der Neuseeländer klingt darauf sehr überzeugend. Als hätten die Talking Heads, Television, Crowded House, The Flaming Lips (mit denen Albumproduzent David Fridmann auch schon gearbeitet hat) und The War On Drugs gemeinsame Sache gemacht.

Nächste Woche kommt das Sextett nach Deutschland und präsentiert das neue Album live. Wenn du Lust hast, The Phoenix Foundation live zu erleben, dann kannst du das hier tun:

  • 09.11.2015 Köln, Blue Shell
  • 10.11.2015 Berlin , Kantine am Berghain

Ich verlose 1×2 Freikarten für beide Städte

Wie kannst du gewinnen? Schick mir einfach bis zum Donnerstag, den 5. November 2015 um 20.00 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff “The Phoenix Foundation”, deiner Wunschstadt und deinem Namen an nicorola@gmail.com. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt.

Jetzt teilnehmen

Es gelten meine Gewinnspielbedingungen.

Viel Glück!

Klicke bitte auf den Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden
Nach der Aktivierung werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vdy5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS9wbGF5ZXIvP3VybD1odHRwcyUzQS8vYXBpLnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3RyYWNrcy8yMDAwODQwNTAmYW1wO2F1dG9fcGxheT1mYWxzZSZhbXA7aGlkZV9yZWxhdGVkPWZhbHNlJmFtcDtzaG93X2NvbW1lbnRzPXRydWUmYW1wO3Nob3dfdXNlcj10cnVlJmFtcDtzaG93X3JlcG9zdHM9ZmFsc2UmYW1wO3Zpc3VhbD10cnVlIiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI0NTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSJubyIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

The Phoenix Foundation: Website, Facebook

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here