UPDATE: Die Verlosung ist beendet und der Gewinner steht fest. Mehr hier.

Die Festivalsaison neigt sich so langsam ihrem Ende, aber am 7. und 8. September 2012 findet auf dem stillgelegten Berliner Flughafen Tempelhof noch das Berlin Festival statt. Und das ist äußerst hochkarätig besetzt. 2012 treten u.a. folgende Künstler auf: Tocotronic, The Killers, Sigur Rós, Metronomy, Franz Ferdinand, First Aid Kit, Django Django, Junip, Kraftklub, We Have Band, Miike Snow, Ghost Poet, Grimes und und und. Das komplette Lineup gibt es hier.

Falls ihr noch kein Ticket habt, hier ein tolles Angebot für einen von euch: ich verlose
1 x 2 Kombitickets für das Berlin-Festival (+ Club XBerg) am 7. + 8. September inkl. zwei Zalando-Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro

Jetzt natürlich die bohrende Frage: wie könnt ihr teilnehmen?
Erst einmal ein paar Infos: Auf Spotify gibt es seit kurzem eine App von Coke mit wöchentlich einer neuen Playliste von DAS BO mit dem Hauptthema Sommer. Diese Playlisten präsentiert DAS BO in kurzen Videos auf der Facebook Page von Coke. Alle Spotify-Nutzer können zudem eigene Playlisten mit individuellen Covern erstellen. Zu gewinnen gibt es Spotify-Premium Abos für die wöchentlich meist-abonnierte Playliste.

Jetzt aber zum wichtigen Teil. Ich werde Anfang nächster Woche eine Coke-Playliste erstellen, die sich einen Aspekt dieses Sommers herausgreift, der vielleicht nicht unbedingt bei allen beliebt war: Regenwetter. Um diese zu füllen, brauche ich allerdings eure Hilfe. Schreibt einfach bis Sonntag, den 2. September einen Kommentar mit eurem liebsten Schlechtwetter-Song; diesen Song werde ich dann später in die Playliste einbauen.

Jeder Kommentar nimmt an der Verlosung der Tickets teil. Mit den Tickets könnt ihr euch das komplette Festival-Erlebnis geben, und falls es regnet, bestellt ihr euch bei Zalando noch schnell ein Paar Gummistiefel. Oder Sneaker, wenn die Sonne scheint.

Ach ja: einen Vorschlag für den Namen der Playliste nehme ich auch gerne in den Kommentaren entgegen, das ist allerdings kein Muss. Und jetzt viel Spaß beim Grübeln und viel Glück!

Nochmal in kurz:

  1. Den liebsten Schlechtwettersong wählen
  2. Hier in die Kommentare schreiben
  3. Mit etwas Glück gewinnen

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

109 KOMMENTARE

  1. Wilsen – Dusk
    (sind aber leider nicht bei Spotify, deshalb: Sophie Zelmani – I’m The Rain)

  2. ich bin mal ehrlich und gebe zu, dass es nur rudi carell mit “wann wirds mal wieder richtig sommer” geben kann. klingt traurig, ist aber so

  3. Active Child mit “Johnny Belinda” (um sich richtig in eine finstere zum schlecht wetter passende stimmung zu versetzen)
    Isak Strand vs. Toe mit “Be All We Could” (um die regenwolken wegzutanzen)

  4. Was wäre ein Mixtape ohne Hamburger Schule?! Meine Vorschläge sind:

    Jochen Distelmeyer – Regen
    Lassie Singers – Regen

  5. Um mal ein wenig die 80er ins Spiel zu bringen und das gute alte Miami Vice in Erinnerung zu rufen:
    Andy Taylor: When the rain comes down

  6. Metronomy – Corinne

    Die Liste kannst du dann “Den Regen wegtanzen” nennen. Oder so. Oder “Regen im Sommer heißt nicht schlechte Laune”. Oder “Rain makes me wanna dance” xD

  7. Feeling down when the Autumn has come
    Stormy days and the leaves keep on falling.
    I don’t like the town when the Autumn has come
    Clouds are grey and there’s fog outside.

    “Rain In May” von Max Werner!
    Ein One-Hit-Wonder-Klassiker.

  8. Geri Halliwell mit It´s Raining Men von den Weather Girls, das verbreitet dann schon wieder gute Laune 🙂

  9. Für mich ganz klar What a Wonderful World von Armstrong: http://www.youtube.com/watch?v=E2VCwBzGdPM Schon älterer Song, trotzdem für immer wunderschön, mit seiner Leichtigkeit… genau das Richtige bei Schlechtwetter! Wenn ich das Lied höre, ist das Schlechtewetter für einen zauberhaften Moment einfach vergessen. 🙂 Ich finde ein Schlechtwettersong muss nicht zwingend auch noch vom Regen handeln.

  10. Im ersten Moment dachte ich mir, die Frage ist relativ simpel. Aber nachdem ich erstmal meine Festplatte durchsucht hatte und ich mich zwischen zig Liedern entscheiden musste und es verdammt spät geworden ist, sah es doch ganz anders aus.

    Meine Wahl ist am Ende auf The National – Runaway gefallen.

  11. Also als erstes in den Sinn kam mir Freundeskreis mit A.N.N.A.
    aber passender für die Playlist wäre vielleicht Solomun mit After rain comes sun. So könntest du auch gleich die Playlist nennen 😉

  12. Titelvorschlag für die Playlist: Rainy Days
    Beste Regensong: Ain’t No Sunshine von Bill Withers

  13. Ich fand es ganz spontan und nun kreiselt’s gern in meinem Ohr:)… “Little Dragon – Sunshine”

  14. KRAFTKLUB – Melancholie
    hat zwar nicht ganz so viel mit Regen, eher mit dem Ende des Sommers zu tun ,aber Kraftklub treten ja sogar auf dem Berlin festival auf 😀

  15. von Wax Tailor – Until Heaven Stops The Rain
    und gegen die schlechte Laune und zum Wegträumen: We Broke Free – Metronomy mit Möwengeschrei und Meeresrauschen im Hintergrund!

  16. “Rainmaker” von Michael Chapman ist leider bei spotify unauffindbar – daher alternativ “These Days” von Nico

  17. Unglaublich toll, wenns draußen schüttet: Tocotronic – Letztes Jahr im Sommer…und überhaupt die alten Tocotronic-Platten.

  18. Eindeutig: The Shins – Australia. Die machen gute Laune und man kann sich an einen tollen Festivalsommer zurückerinnern…

Comments are closed.