Ach wie passend. Zum Albumstream gibt es gleich noch das Video zum längsten Song des Albums, mit Laetitia Sadier von Stereolab als Gastvokalistin. Ich finde diesen Song ja eher etwas schwächer und einen Tick zu lang, aber so richtig schlimm ist das auch nicht.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=C79Q7MV4Fgo&hl=de&fs=1&]

YouTube Direkt

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here