wolfmother

Visions schreibt über Wolfmother: “Denn Wolfmother schaffen es auf ihrem Debüt nicht nur, alt und erfahren zu klingen, sondern gleichzeitig auch so frisch und spontan, dass man erschrocken ist über soviel Selbstbewusstsein. Die Hausaufgaben sind gemacht, aber das Ergebnis ähnelt einer wissenschaftlichen Arbeit: Wolfmother können vom 25-Jährigen Rockfan mit modernem Kurzhaarschnitt wie vom 50-Jährigen Architekten mit ergrautem Pferdeschwanz gehört werden, ohne dass beide komische Blicke im Freundeskreis bekommen.” Ihr wollt wissen, wie das klingt? Dann folgt einfach folgendem Link und hört euch das Album in kompletter Länge und sehr guter Qualität an.

Wolfmother – “Wolfmother” (Flash)

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here