Was regen wir uns eigentlich über eine geplante Radioquote in Deutschland auf? Noch dazu geht es nur um lächerliche 35%. Das es auch ganz anders geht, zeigt das Beispiel Weißrussland: dort gibt es laut Sondererlass von Präsident Aleksander Lukaschenko eine Quote von 80%.
Allerdings scheinen die dortigen Radiostationen Probleme zu haben, ihr Programm zu füllen, denn viele nationale Bands stehen auf dem Index. Grund hierfür war die Teilnahme an einem Konzert gegen das Regime im letzten Jahr.

via: musikwoche

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here