Da ist es endlich, das neue Coldplay-Album. Bereits die Singleauskopplung “Speed Of Sound” war äußerst erfolgreich (von 0 auf 8 in den USA). Und “X&Y” wird diesen Erfolg sicherlich fortsetzen. Beim ersten Durchhören ist eben “Speed Of Sound” auch der einzige Song, der hängenbleibt. Weil ich ihn schon kenne. Nun gut, “Talk” bleibt aufgrund der bereits von Kraftwerk bekannten Melodie auch irgendwie im Gedächtnis.

Aber damit gibt man sich ja nicht zufrieden. Nachdem man “Parachutes” verschlungen und “A Rush Of Blood To The Head” sehr oft gehört hat, ist der Impuls zum sofortigen Nochmalhören groß. Und beim zweiten Mal erlebte ich dann doch Überraschungen. Ich kann mir nicht helfen, aber “White Shadows” und insbesondere “The Hardest Part” klingen so, als wären sie für die letzte A-Ha-Platte, “Lifelines”, komponiert worden. Das soll keines der beiden Alben herabsetzen, denn “Lifelines” ist eines der besten Popalben der letzten Jahre, und die beiden erwähnten Lieder haben ebenfalls Klasse. Aber irritiert war ich schon.

Was ist mit den übrigen 8 Songs? Ich mag mir noch kein abschließendes Urteil bilden, aber irgendwie wirkt das alles etwas zu glatt und kalkuliert. Die neuen Songs werden im Stadion super funktionieren und die Feuerzeuge werden brennen. Es gibt wirklich viele Stadion-Rock-Momente, und der “Arme-hoch-und-schwenken”-Reflex ist sehr groß. Einer dieser Momente ist z.B. in “Fix You” zu hören. Nach 2:34 Minuten legen Coldplay sich so richtig ins Zeug. Das ist groß, das hat was. Auf “X&Y” höre ich großartigen Mainstream-Pop ohne Ecken und Kanten. Perfektes Songwriting, perfekte Produktion. Gemacht für perfekte Konzerte.

Ich weiß nur noch nicht genau, ob mir das wirklich gefällt. Ein paar Durchläufe werden ich ihnen noch gönnen, aber erstmal verbleibe ich bei 6 von 10 Punkten.

2 Kommentare

  1. neulich hab ich irgendwo gelesen/gehört: “coldplay wären gerne radiohead. klingen aber leider nach aha.” wo das war, weiß ich allerdings nicht mehr. könnte auch im radio gewesen sein.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here