das ist jaIn regelmäßigen Abständen werde ich Nachrichten und Meldungen präsentieren und sie dabei willkürlich in Zusammenhang setzen. Vielleicht haben die News nichts miteinander zu tun, aber eventuell erscheinen sie in einem neuen Licht.

In Amerika leidet die Musikbranche momentan unter massiven Umsatzeinbrüchen in einer traditionell umsatzstarken Zeit. Und das, obwohl das das Filesharing unter Kontrolle ist. Aber trotz allem scheint ja genug Geld da zu sein, um sich ordentlich für das Alter abzusichern.
Und man arbeitet auch fleißig daran, weiterhin so richtig Kohle abzuziehen. Die Musikautoren und Verleger sollen davon jedoch nichts bekommen. Ist ja auch verständlich, wie soll man die Altersvorsorge auch sonst finanzieren?

Und vielleicht gibt es ja bald gar keine Tauschbörsen mehr, und demzufolge auch keine Klagen. Findige Anwälte haben natürlich schon neue Möglichkeiten entdeckt, Internetnutzer zu belangen.

Ich würde vorschlagen, wir trinken erst mal einen Tee und warten auf die Revolution.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here