death-from-above-1979

Das ist schon ein seltsamer Zufall: 2004 erschien das Debütalbum “You’re a Woman, I’m a Machine” von Death From Above 1979, genau in dem Jahr, in welchem ich anfing zu bloggen. Heute feiere ich mein zehnjähriges Jubiläum und genau heute kommen Sebastien Grainger und Jesse F. Keeler mit der Nachricht um die Ecke, das der langerwartete Nachfolger “The Physical World” dieses Jahr im September erscheinen wird. Death From Above 1979 trennten sich rund zwei Jahre nach ihrem Debüt und fanden 2011 wieder zusammen. Seitdem warten die Fans auf das Nachfolgewerk zum grandios knarzigen, energiegeladenen Erstwerk. Falls ihr die Band bisher verpasst haben solltet (was ich mir kaum vorstellen mag): unbedingt reinhören und auf das neue Album freuen.

Hier mein Favorit:

via NME

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here