Frohe Kunde für deutsche Musikvideofreunde: insgesamt 75.000 Musikvideos mehr sollten bei euch drüben jetzt online abrufbar sein. Sascha Kösch schreibt drüben bei DE:BUG: Es hat satte zwei Jahre gedauert, bis sich Vevo mit der GEMA einigen konnte, doch nun geht es los. Seit heute ist Vevo in Deutschland online und startet mit satten 75.000 Musik-Videos und 1.000 eigenen Produktionen. Und alle sind in Deutschland sehbar. Die Videos sind natürlich nicht nur von den Mutterfirmen, Universal und Sony, sondern auch eine Menge Independents sollen mitspielen.

Mehr Hintergrundinformationen könnt ihr oben in dem Interview mit Senior Vice President International Nic Jones erfahren.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here