Großartige Worte drüben bei I Can Guarantee: Nachdem Life After Defo letztes Jahr schon unglaublich fasziniert hat, ist Deptford Goth dieses Jahr mit einem zweiten Werk wieder da. Und das, obwohl Life After Defo noch gar nicht aus dem Player genommen wurde. […] Wieder einmal kombiniert Daniel Woolhouse auf melancholisch wundervolle Art Pop, Dreams und Ambient zu einem grausig schönen Herbstalbum. Einkuscheln funktioniert genauso gut wie sich in den kalten Herbstwind stellen. Popmelancholie at its best.

Dem füge ich demnächst im Rahmen einer Review noch ein paar Worte hinzu. Aber noch bin ich nicht soweit. Bis dahin möchte ich euch aber das absolute Highlight des Albums ans Herz legen: “The Loop”.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here