Ich freue mich immer wie ein Kleinkind, wenn ich völlig nichtsahnend auf einen Playbutton drücke und völlig andere Musik höre, als ich erwartet habe. Natürlich nur, wenn sie gut ist. So wie im Fall von King Krule, einem 18jährigen Briten, der über eine extrem markante Stimme und über ein Händchen für gute Songs verfügt. Da ich mir die aktuelle Platte von Mount Kimbie bis dato noch immer nicht angehört habe, kannte ich den Jungen bisher nicht. Das kommende Debüt “6 Feet Beneath The Moon” (24. August) habe ich auf jeden Fall auf dem Schirm.

Sollte das Video in Deutschland nicht funktionieren: geht mal rüber zu Testspiel, da sollte es funktionieren.

2 KOMMENTARE

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here