So, heute wird der Weihnachtsbaum geschmückt. Zimtsterne haben wir schon gebacken, die meisten Geschenke sind eingepackt. Es wird langsam ernst. Ich freu mich auf die Feiertage. Jetzt geht es aber erst einmal weiter mit meinen Top-Songs des Jahres.

Metric – Lost Kitten
Ich habe absolut keine Ahnung, warum ich auf diese Musik stehe, die Media Markt Mitarbeiter mit Sicherheit unter “Pop/Rock” einsortieren, aber so kleine Perlen wie “Lost Kitten” zaubern mir einfach ein Lächeln ins Gesicht.

Klicke bitte auf den Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden
Nach der Aktivierung werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNzcwIiBoZWlnaHQ9IjU3OCIgc3JjPSJodHRwOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL0puYUdzLXIwenpVIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Worum geht es hier? Ich stelle bis Ende 2012 die Songs vor, die mich in diesem Jahr besonders bewegt haben. Obwohl ich Albumhörer bin, gibt es doch immer wieder einzelne Songs, die aus dem Gesamtkunstwerk herausragen. Oder aber auch Einzeltracks, deren dazugehörige Alben mich eher nicht überzeugt haben. Um es kurz zu machen: die Songs, die mich umgehauen haben. Wie viele es im Endeffekt werden, wird sich zeigen.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here