Einige werden es sicher schon bemerkt haben: seit gestern abend sieht es hier etwas anders aus. Ich habe nach langer Suche endlich mal wieder ein WordPress-Theme gefunden, was ich mit relativ wenigen Umbaumaßnahmen an meine Bedürfnisse anpassen konnnte. Das neue Theme basiert auf dem “Branford Magazine 2.0 theme” von Michael Oeser.

Das ganze sieht jetzt etwas magaziniger aus, etwas was ich schon sehr lange machen wollte. Auf der Startseite werde ich im oberen Bereich einen Artikel präsentieren, den ich für besonders interesssant, aktuell oder was auch immer halte. Direkt daneben immer die aktuelle MP3-Compilation “Mixahulababy”, gefolgt von “Videohulababy”, einer YouTube-Playliste mit meiner Meinung nach sehensweren Musikvideos.

Links werden Features präsentiert, momentan sind dies ausschließlich Interviews, was aber nicht so bleiben muß. In der mittleren Spalte aus den drei Hauptbereichen News (Neugkeiten aus der Branche und von Künstlern), Musik (neue MP3s, Albumstreams, Videos, Livemitschnitte) und Kritiken (Plattenrezensionen, Livereviews) die zwei jeweils letzten Beiträge.

Ansonsten hat sich eigentlich nicht viel geändert. Das Archiv hat jetzt 3 Spalten, die Einzelbeiträge mehr Luft, die Seite lädt schneller. Schaut es euch einfach an. An dem Feed ändert sich übrigens nichts, der ist nach wie vor strikt chronologisch.

Wenn ihr Fragen, Anregungen oder Kritik habt, nur zu.

Nachtrag: Aufgrund von cottos Kommentar bin ich noch einmal in mich gegangen und zu dem Schluß gekommen, das ich doch wieder eine chronologische Präsentation in der Mittelspalte bevorzuge. Mich selber hat das auch schon die ganze Zeit gestört, denn irgendwie bin ich es von anderen Blogs schließlich auch so gewohnt. Das Design ändert sich nicht, die Benutzbarkeit erhöht sich aber hoffentlich.

1 KOMMENTAR

  1. Kompliment auch von meiner Seite, schaut super aus! Der Magazinstil boomt 🙂

    Ich designe meine Seite auch grad um – auch mit zweigeteilter index, sehr lustig. Nur siehts net ganz so professionell aus – und ist zudem noch nicht fertig, hihi

  2. rihctig. optisch betracht ist dies seit langem das erste design-update, was mich überzeugt. optisch. so finde ich, dass die übersichtlichkeit bedingt leidet. so sah man die neusten news immer chronologisch geordnet, muss man nun scrollen um die jeweiligen bereich zu sehn, bzw. wie bekommt man mit das es ein neues videoh… gibt? ich muss jedes mal nachschauen?
    also von der benutzerfreundlichkeit bin ich ein wenig enttäuscht, aber gut ausschauen tut es allemal.

  3. Erst einmal vielen Dank an alle! Freut mich, das es gefällt.

    @cotto: ich kann deine Kritik zur Übersichtlichkeit verstehen. Ist halt schon ein Schritt weg von der normalen Blog-Präsentation. Allerdings musstest du bisher ja auch immer ein wenig scrollen, zumindest wenn es ein paar Beiträge am Tag gab. Das mit dem Video verstehe ich nicht so ganz…meinst du, das man das Video nicht sofort sieht, sondern erst nach dem Klick auf den Beitrag? Oder die Liste mit den Musikvideos?
    Ich habe auch schon darüber nachgedacht, ob man oben rechts unter der Suche und über den letzten Kommentaren eine Liste der letzten 5 Beiträge einblendet, unabhängig von der Kategorie (so wie im Achiv). Mal sehen.

  4. Hui, sehr schön. Hatte mir das Theme vor ein paar Tagen auch angesehen, ist wirklich schick was Du draus gemacht hast, sehr professionell.

  5. Hi Nico,
    sieht gut aus. Unabhängig von deiner Seite habe ich mir Brandford Thema auch schon ausgeguckt. Scheint ja richtig angesagt zu sein. Mal sehn, ob ich’s auch so schön wie Du hinkriege. Kollegale Grüsse, Peter

    P.S: Das einzige, was mich an diesem Magazin-Ding ein wenig stört, das mein Seiten-Anklick-nächste-Seite-Tab-Dings bei dem Aufbei nicht zum Einsatz kommen kann.

  6. @Peter: Ja, laut Michael Oeser wurde es schon über 7000 Mal heruntergeladen. Wir sind also nicht allein. Aber ich finde die Aufteilung einfach sehr gelungen. Bin mal auf dein Ergebnis gespannt. Und deine Blätterfunktion läßt sich auf keinen Fall einbauen?

  7. @Nico: Warum geht eigentlich die Pagebar nicht mehr? Wenn man den Code-Schnipsel

    php if (function_exists(‘wp_pagebar’)) wp_pagebar()

    Noch vor dem Ende der Rightcol einblendet, könnte das doch funktionieren, oder?
    (Position in der Index.php vor:
    /div
    ?php } ?
    !–END RIGHTCOL–
    !–END CONTENT–

    (Achtung, alle Klammern entfernt!)

  8. @cotto: vielen Dank.

    @Tom: Leider funktioniert das so nicht, da die index.php etwas anders programmiert ist. Ich habe es ausprobiert, und es wird immer der gleiche Inhalt angezeigt.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here