Bei PAUMA handelt es sich um eine frische Band aus Großbritannien. Die vier Jungs üben schon bei der Debütsingle die große Geste und haben überhaupt keine Angst vor ein wenig Pathos. Das funktioniert natürlich nur, wenn der Song die nötige Substanz mitbringt. “Sink Or Swim” besitzt genug davon und überzeugt auf der Schnittstelle zwischen den Arctic Monkeys, The National und The Strokes. Und vielleicht ein ganz klein wenig Glasvegas. Wegen der leichten Schwülstigkeit.

Homepage | Facebook

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here