Für mich definitiv der Songtitel des Jahres. Der Gesang ist mir zwar eine Spur zu sanft, aber dieses großartige Riff nach dem Refrain reisst das locker wieder raus.

One Great Song And I Could Change The World ist nach To My Brother die zweite Single aus dem kommenden zweiten Album von Swim Deep.

One Great Song and I Can Change the World (Official Audio) von
Swim Deep auf tape.tv.

3 KOMMENTARE

  1. Ein großer Teil der heutigen Musik (z. B. die Rock-, Heavy-Metal- und Technomusik) wirkt wie eine Droge. Wir brauchen eine ruhige, zärtliche und lebensfrohe Musik. Es ist u. a. “Eblouie par la nuit” (auch die Karaoke-Version) von Zaz empfehlenswert. Zudem “Schengen” von Raphael Haroche (live in Valras Plage).

    • Danke für deine Ergänzung, Julia. Ich denke immer zuerst an Deutschland, dann an Österreich 🙂

      Schottland hatte ich nicht auf meiner Liste…

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here