Ich muss ja zugeben, das ich “Gobbledigook” vom neuen Sigur Rós Album anfangs ziemlich blöd und albern fand. Aber inzwischen habe ich diesen kleinen, immer noch albernen Opener ins Herz geschlossen. Die Liveumsetzung dieses Songs ist großartig, versprüht eine Menge Charme und mindestens ebenso soviel Spaß. Hier mit Björk auf dem Nattura in Reykjavik.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=rCjjgDSJqUI&hl=en&fs=1]

YouTube Direkt

via Intro

1 KOMMENTAR

  1. Mir hat der Song auch erst richtig gut gefallen nachdem ich ihn am Hurricane live gesehn habe, seit dem ist mein BIld von ziemlich mies auf Bombastisch umgeschlagen.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here