Kategorien
Allgemein

Was kommt im August?

Puh, diese brütende Hitze in der Stadt macht einen echt fertig. Wird Zeit für einen richtig ordentlichen Regen. Etwas Abkühlung. Hoffentlich wird der August etwas erträglicher, so 5 Grad weniger tun es ja schließlich auch. Musikalisch zeigt sich der August recht erfreulich, denn es erscheinen eine handvoll interessante Platten. Sollte in meiner Liste etwas fehlen, bitte ich wie immer um Ergänzung in den Kommentaren.

Conor Oberst – Conor Oberst (01.08.2008)
The Dodos – Visiter (01.08.2008)
Klee – Berge Versetzen (01.08.200)
Stereolab – Chemical chords (15.08.2008)
The Zutons – You can do anything (5.08.2008)
Black Kids – Partie traumatic (22.08.2008)
The Dandy Warhols – Earth to The Dandy Warhols (22.08.2008)
Dirty Pretty Things – Romance at short notice (22.08.2008)
O’Death – Broken Hymns, Limbs And Skin (22.08.2008)
Nightmares On Wax – Thought so (22.08.2008)
The Verve – Forth (22.08.2008)
The Chemical Brothers – Brotherhood (29.08.2008)
Eskobar – Dance in Athens (29.08.2008)
The Gaslight Anthem – The 59 sound (29.08.2008)
Tilly And The Wall – O (29.08.2008)
Motörhead – Motörizer (29.08.2008)