Microsoft möchte mit seiner Xbox 360 den Spielern dieser Welt die Möglichkeit geben, Musik direkt von ihren MP3-Playern abzuspielen. Dummerweise ist aber nunmal der iPod der erfolgreichste MP3-Player, und dieser läßt sich aufgrund von Apples Firmenpolitik nicht direkt mit der Spielkonsole benutzen. Was machen? Nun, im Prinzip haben die Entwickler nach einer Abfuhr durch Apple gedacht: “Dann machen wir das halt selber.” Gesagt, getan.
“When you plug your iPod in,” Xbox digital-entertainment executive producer Jeff Henshaw told CNET News.com, “the Xbox 360 automatically detects that it’s there. You can browse by artist or album or genre or by custom playlist.”Auch Fotos vom iPod lassen sich dann auf der Xbox anschauen. Einzige Beschränkung: im iTunes Music Store gekaufte Songs lassen sich aufgrund des speziellen Apple-DRM nicht abspielen. Da Microsoft mit seiner Xbox 360 nicht im “Made for iPod”-Programm ist, bleibt abzuwarten, wie Apple sich zu diesem Thema verhält. Wird es auf ein gegenseitiges Update-Rennen hinauslaufen? Oder wird Apple einlenken und sich mit Microsoft einigen?

via: News.com: Xbox 360 and iPod interoperability? Sort of

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here