Kategorien
Allgemein

Alben, die man am Stück hören muss?

Der A.V. Club stellt 25 Alben vor, die es wert sind, von vorne bis hinten gehört zu werden. Kein Shuffle, kein Rosinenpicken, Kopfhörer auf und abtauchen. Über einige Klassiker wie “The Wall” von Pink Floyd oder The Whos “Quadrophenia” brauchen wir uns nicht zu unterhalten, die sind natürlich unantastbar. Aber viele der aufgeführten Platten kenne ich zwar, habe sie aber größtenteils noch nie oder nur in Stücken gehört. Und viele sind auch schon recht betagt. Deswegen frage ich mich natürlich, gerade auch in Zeiten der überall beschworenen abnehmenden Relevanz von Alben, welche Alben es heutzutage noch wert sind, komplett und am Stück gehört zu werden. Ich bin bekennender Albumhörer, deswegen fällt es mir besonders schwer, da eine Auswahl zu treffen. Deswegen frage ich einfach euch:

Welche aktuellen Alben, sagen wir mal ab dem Jahr 2000, muss man am Stück hören?

A.V.Club: Turn off the shuffle: 25 great albums that work best when listened to from start to finish