Zum Song “Leave The Doors Wide Open” von NO schrieb ich vor ein paar Wochen folgende Worte: Ein Engelchen sitzt auf meiner linken Schulter, ein Teufelchen sitzt auf meiner rechten. Das Teufelchen sagt: “Oh mein Gott! Was ist denn das für eine schwülstige Nummer, die NO da mit “Leave The Door Wide Open” abgeliefert haben? Das Engelchen sagt: “Oh mein Gott! Was ist denn das für eine großartige Hymne, die NO da mit “Leave The Door Wide Open” abgeliefert haben?” Ich war, und ja: ich bin ganz auf der Seite des Engelchens.

Wenn ich das richtig interpretiere, dann erscheint das Album “El Prado” der Band aus Los Angeles bereits morgen. Auf Soundcloud gibt es jetzt bereits den kompletten Albumstream. Ich bin gerade bei Song Nummer 2, und ich befürchte, dass am Ende die Schwülstigkeit dominiert und irgendwann unerträglich wird. Ich hoffe es allerdings nicht.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here