vondelpark

Markus Wiludda schreibt in seiner ganz wundervollen Plattenkritik bei AUFTOUREN.DE: Nie sind Songs wie das glucksende „Seabed“ und das vertraute „California Analog Dream“ um den vordergründigen Effekt bemüht, sie verweigern sich jedem schnellen Mitnahmemodus. Getragen von einer natürlich Intuition hebt sich dieses Werk aus der Masse der rasanten Veröffentlichungen empor: Ein Album, das in sich ruht und mit Bedächtigkeit agiert. Ein sinnliches Schnurren, ein Traum, der nicht gleich zerplatzt, sondern stets genügsam zur Stelle ist, wenn man ihn braucht.

Das hat mich neugierig gemacht, und da ich parallel einen Tab meines Browsers mit dem Hinweis von Uli auf den komplette Stream offen hatte, lag nichts näher, als einmal in aller Ruhe in dieses Kleinod reinzuhören. Das solltet ihr übrigens auch tun.

Albumstream: Vondelpark – Seabed

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here