darwin-deez

Ich muss zugeben, das mich der Hype um Darwin Deez und seine nach ihm selbst benannte Band ziemlich kalt gelassen hat. Oder ums es anders zu sagen: ich habe die Musik einfach mal verpasst. Wenn ich mir allerdings die beiden eröffnenden Stücke des Übermorgen erscheinenden “Songs For Imaginative People” anhöre, dann bin ich zumindest interessiert. Wildgewordener Funk-Folk-Rock-Wasauchimmer.

via

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here