rakes

Irgendwie haben The Rakes mit ihrem Debüt damals etwas Pech gehabt, denn fast zeitgleich erschienen die Erstlinge von Bloc Party, Maximo Park oder auch von The Futureheads. Und so ging “Capture/Release” etwas zu Unrecht ein wenig unter. Aber man tourte sich den Arsch ab und schaffte es, sich in die Herzen einer treuen Fanbasis zu spielen. Der Nachfolger “Ten New Messenges” zeigte sich dann poppiger, aber auch schon wesentlich ausgereifter. Ein sehr gutes Album mit großem Hitpotential. Das dritte Album trägt nun den Titel “Klang” und wurde in den früheren Räumlichkeiten des DDR-Rundfunkorchesters in Berlin aufgenommen. Es erscheint bereits diesen Freitag und ich denke, die Band wird sich wieder etwas mehr am Debüt orientieren. Das ist zumindest meine Einschätzung nach dem Konzert im Lido. Ich werde ich mir das jetzt mal genauer anhören. Könnt ihr ja auch machen:

Albumstream: The Rakes – “Klang”

//////////

danke für die unterstützung bei Amazon kaufen

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here