Ich habe das Debütalbum von Yuck ja schon abgefeiert. Jetzt scheint der Sound endlich gefunden. Und dieser klingt stark nach den Anfängen des Indie-Rock, nach Dinosaur Jr und nach Sonic Youth. Verzerrte Gitarren, einfache kleine LoFi-Hymnen. Das können sie erstaunlich gut, da schütteln sie einen tollen Song nach dem anderen aus dem Ärmel. […] Wer auf den Sound der alten Heroen steht und auf so Schnick-Schnack wie Keyboards, elektronische Effekte oder Streicher verzichten kann und auf handgemachten Indierock steht, der ist hier bestens bedient.

Jetzt könnt ihr euch das Werk in aller Ruhe und vor allem in voller Länge anhören.

Albumstream: Yuck – “Yuck”

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here