Lange ist es her, das Billy Corgan mit seiner Band Smashing Pumpkins richtig gute Songs veröffentlicht hat. Die letzten für mich relevanten fanden sich auf “Machina / The Machines Of God”. Die Auflösung der Hauptband, die Geschichte mit Zwan, das Soloalbum, der große Aufruf in der Zeitung (“I want my band back, and my songs, and my dream”)… all das machte mich stutzig und ließ mich nichts Gutes für die Zukunft dieses einst genialen Songwriters erahnen. “Zeitgeist”, das 2007er-Comeback-Album, traf diesen nicht und fiel mit Pauken und Trompeten durch.

Seit ziemlich genau einem Jahr werkelt Corgan mit seinen neuen Pumpkins an dem Mammutwerk “Teargarden by Kaleidyscope” herum. Das insgesamt 44 Songs umfassende Projekt ist ein ehrgeiziges und hat einen straffen Zeitplan vorzuweisen. Alle Songs soll es als kostenlose MP3s geben. Geplant waren 11 Etappen mit jeweils 4 Songs, die später dann auch zum Sammeln auf 11 EPs und abschließend in einer Special Edition erscheinen sollen. Wann und ob dieses Werk jemals abgeschlossen sein wird, steht in den Sternen. Bei dem momentanen Tempo wohl irgendwann 2018.

Jetzt gibt es einen neuen Song zu hören. Diesen bietet die Band exklusiv für einen Tag auf der Seite des Sweet Relief Musicians Fund, einer Einrichtung, die für die Pflege und die Arztkosten von kranken oder verunglückten Musikern aufkommt. Der Song wird aber dennoch Teil von “Teargarden by Kaleidyscope” sein und danach auch auf der Homepage der Smashing Pumpkins verfügbar sein.

“Spangled” ist mit zweieinhalb Minuten ziemlich kurz und – so leid es mir tut – auch ziemlich belanglos. Als alter Fan will ich die Hoffnung aber nicht aufgeben, obwohl die mit jedem neuen Song weiter stirbt.

Smashing Pumpkins – “Spangled”

www.smashingpumpkins.com

Foto: mogmismo

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here