Kategorien
Videos

Aufregender Indiepop aus Südafrika: Petite Noir – Best.

Der In Kapstadt aufgewachsene Yannick Ilunga alias Petite Noir vermischt südafrikanische Elemente wie Shuffle-Grooves und Marimba mit düsterem Indiepop zu etwas, dass er Noirwave getauft hat. Mich erinnert seine Musik an eine Mischung aus Bloc Party, Grace Jones und Fela Kuti.

“Best” ist Petite Noirs dem Debütalbum “La Vie Est Belle / Life Is Beautiful” entnommen, das am 11.09.2015 bei Domino erscheint. Das Album wurde in London mit Oli Bayston (Boxed In) und Leon Brichard (Ibibio) aufgenommen und nach einem beliebten kongolesischen Film benannt.

Ich wurde schon vor einiger Zeit mit dem Album bemustert, und ich kann dir sagen, dass da ein verdammt aufregendes Werk auf uns zukommt. Vielleicht bekommst du einen ersten Eindruck durch dieses absolut sehenswerte Video.

Petite Noir – Best (Official Video) from Infidels Creative on Vimeo.

Petite Noir Live:
19.09. Nürnberg, Nürnberg Pop
23.09. Berlin, Badehaus Szimpla
25.09. Hamburg, Reeperbahn Festival

Petite Noir: Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.