Um das neue Album von Björk wurde ja mancherorts ganz schön trara gemacht. Wenn ich mich richtig erinnere, dann tauchten auf diversen Seiten dubiose Schnipsel und Videos auf, die Teil einer viralen Marketingkampagne zu sein schienen. Wenig später erblickte dann mit “Earth Intruders” der erste Song von “Volta” das Licht der Öffentlichkeit. Und seit Freitag steht das Nachfolgewerk zu “Medulla” in den Läden. Ob es sich ausgezahlt hat, das sie Timbaland, Mark Bell und Toumani Diabaté mit ins Boot holte, das könnt ihr Euch am besten selbst anhören.

Björk – “Volta”

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here