Vielleicht habt ihr schon von Julian Casablancas & The Voidz gehört. Dabei handelt es sich um das Projekt des Frontmanns der Strokes, welcher folgende Mitstreiter um sich versammelt hat: Jeramy “Beardo” Gritter (Gitarre), Amir Yaghmai (Gitarre), Jacob “Jake” Bercovici (Bass, Synthesizer), Alex Carapetis (Schlagzeug) und Jeff Kite (Keyboard). Jeff Kite und Alex Carapetis waren bereits beim ersten Soloausflug von Casablancas beteiligt. Ende September erscheint das Album “Tyranny” auf Cult, dem Label von Casablancas. Julian-Casablancas-The-Voidz-USBAls digitalen Download könnt ihr die 12 Songs für knappe 3 Euro auf der Labelseite vorbestellen, oder aber ihr holt es euch als USB-Feuerzeug.

Mit “Human Sadness” gibt es nun einen Höreindruck, der ziemlich langatmig ausgefallen ist. Hier wird eine Grundidee auf 11 Minuten ausgedehnt und mit allerlei Spielereien und elektronischen Gimmicks ausgeschmückt. Ich muss allerdings zugeben, das mir die Basslinie und die Melodie durchaus gefällt, und so vergehen die Minuten zwar nicht wie im Flug, aber durchaus angenehm. Das Album zeigt sich dann hoffentlich etwas variantenreicher.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here