japan

Die Frequenz, mit der Daytrotter momentan exklusive Sessions raushaut, ist schon erstaunlich. Und immer wieder sind da absolut großartige Künstler im Studio, wie im vorliegenden Fall zum Beispiel die Japandroids. Brian King und David Prowse haben mit ihrem Debüt “Post-Nothing” auf jeden Fall ein ordentliches Brett abgeliefert. Leider spielten sie für Dayttrotter nur zwei Songs, dafür aber immerhin das bisher unveröffentlichte “Racer X”, welches erst im Januar als B-Seite erscheinen wird.

Racer X
Rockers East Vancouver

Daytrotter: Japandroids – Caught In A Spin, At The Gate Of The Big Bad World

Foto: Julio Enriquez

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here