Diesen Artikel hatte ich gestern während des Auftritts der Dänen beim Eurovision Song Contest schon fertig (hier übrigens der Song, hier die Inspiration), aber dann wieder in die Tonne gekloppt. Irgendwie war ich gestern einfach zu schlapp, um auf “Publizieren” zu klicken. Klingt jetzt zwar bescheuert, ist aber die Wahrheit. Und ein wenig beschlich mich auch die Angst, das ich das kommende Arctic Monkeys Album nicht sooo toll finden werde, denn umgehauen haben mich diese drei Songs nicht.

Aber heute ist ein anderer Tag, und ich bin etwas fitter und auch milder gestimmt. Ich kann mir inzwischen vorstellen, das die Albumversionen recht ordentlich klingen. Oder besser gesagt hoffe ich das.

(via)

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here