Kategorien
Allgemein

Digital File Check: ratzeputz weg mit Scheiß!

Während die IFPI in Österreich mit einem Unterrichtspaket auf Dialog und Wertevermittlung setzt, zeigt die IFPI in Deutschland ganz andere Seiten:
Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass KaZaA und Co. massive Virengefahr mit sich bringen. Allen Computernutzern, die sicher gehen wollen, dass ihr Computer sauber und sicher ist, empfehlen wir deswegen dieses ProgrammDies ließ der (noch)-Vorsitzende Gerd Gebhardt verlauten. In Zusammenarbeit mit der GVU (Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen) bietet die IFPI ein kostenloses Program namens “Digital File Check” zum Download an, welches P2P-Software deinstalliert oder blockiert.

via: musikwoche