Kategorien
Allgemein

Downloadpreise sollen teurer werden

Die liebe Musikindustrie möchte jetzt, nachdem sie die Kunden z.B. mit dem iTunes Sore an der Angel hat, die Preise für einzelne Tracks erhöhen. Momentan liegen diese bei knapp einem Euro. Steve Jobs, Chef von Apple, ist hierüber natürlich alles andere als erfreut.
Meiner Meinung nach werden auch die Kunden hierüber wenig erfreut sein, und die Erfolgsstory der legalen Downloadshops könnte stark ins Wanken geraten. Denn die 1-Euro-Grenze ist ziemlich wichtig, jedenfalls für mich. Aber wer hat etwas anderes erwartet?

via: musikwoche