Universal Music denkt nach. Übers Internet und die Verwertungsmöglichkeiten für die eigene Sache. Die Idee: ein Online-Label für Nachwuchskünstler. Ohne hohe CD-Produktionskosten und Konzertpromotion will man so Gewinn machen. Und wenn dort eine neue Band oder ein Künstler erfolgreich ist (vermutlich durch Charts ermittelt), dann bietet man halt einen richtigen Plattenvertrag an.
Ist das eine gute Idee?
Bietet sie neuen Künstlern vielleicht eine gute Plattform?
Führt das in Zukunft dazu, das Musiker sich erst dort beweisen müssen?
Wie wird dort bezahlt (das Ganze wird sicher nicht gratis sein) und wie werden die Künstler daran beteiligt?
Sollte man auf jeden Fall beobachten, was dort zusammen geschustert wird.

via: MP3-World.net

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here