rabbitBereits in der letzten Woche erschien mit “Swim Until You Can’t See Land” die erste Single vom kommenden Frightened Rabbit-Album “The Winter Of Mixed Drinks”. Erscheinen wird das neue Werk im März, und der Iain von White Tapes ist ganz aus dem Häuschen. Dort gibt es auch die Tracklist und das inzwischen viel besser klingende Video zur fantastischen Single. Hier bei mir gibt es die vier Songs der exklusiven Daytrotter-Session, leider ohne einen einzigen neuen Song. Das heißt aber nicht, das sie nicht hörenswert wären, mitnichten.

The Twist
Heads Roll Off
Good Arms vs. Bad Arms
The Go-Go Girls

Daytrotter: Frightened Rabbit – The Need Of Human Heat

1 KOMMENTAR

  1. (heißt übrigens Iain, man beachte das zweite I, das ich mir von der irischen Version des Namens gestohlen hab 🙂

    klar bin ich ganz aus dem häuschen, schließlich ist “the midnight organ fight” eines meiner lieblingsalben und “sing the greys” hatte auch schon eine reihe toller songs, auch wenn die produktion sehr zu wünschen übrig ließ 😉

    wie irgendein amerikanisches magazin schon meinte “2010 will be the year of the rabbit” und sie werden recht haben.

    die erste daytrotter session von frightened rabbit gefiel mir übrigens noch einen tick besser, weil sie “my backwards walk” gespielt haben

  2. @Matthias WhiteTapes: Sorry, habe deinen Namen gleich korrigiert. So ist das, wenn man nicht richtig hinschaut 🙂

    Ich bin inzwischen auch sehr gespannt auf das, was da kommen mag. “Swim Until You Can’t See Land” ist auf jeden Fall schon verdammt großartig.

  3. hehe, schon ok. hab noch einen gefunden, die heißen Frightened Rabbit und nicht Rabbits, wie du in der überschrift behauptest, aber das weißt du ja, weil du es im text ja richtig schreibst 😉

    ja, der song macht absolut süchtig, wie so vieles von diesen ganzen schottischen bands.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here