Oh mein Gott, ist das… nun ja, schön? Mehr nicht, aber verdammt noch einmal auch nicht weniger. Woodpigeon habe ich Ende 2012 schon einmal vorgestellt, und zwar mit dem herzerweichenden “For Paolo” von der gleichnamigen EP. Das Mark Andrew Hamilton im letzten Jahr ein komplettes Album veröffentlicht hat, ist komplett an mir vorüber gegangen. Es gab einfach zu viele andere Veröffentlichungen. Obwohl das natürlich nur eine schwache Ausrede ist. Woodpigeon gehören eigentlich auf meinen Radar. Der Titelsong ist wieder einmal wundervoll, und das Album wird jetzt auch gehört. Maximo Park und The Notwist können warten!

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here