Kategorien
Allgemein

Heck will die Hitparade

Mit der Neuauflage der Hitparade wird das ja wohl nichts. So richtig verstehen kann der alte Moderator der Sendung, der Dieter der Thomas der Heck, das jedoch nicht. Gegenüber dem Berliner Kurier äußerte er sich:
Es kann doch nicht so schwer sein, ein Mal im Monat im deutschen Fernsehen 45 Minuten deutsche Musik zu senden. Da gehören Leute rein wie Wolfgang Petry und Andrea Berg, aber auch Silbermond aus Bautzen und 2raumwohnung.Doch, Dieter, ich glaube, das kann wirklich schwer sein. Das wird nicht klappen, das will keiner sehen.

via: Yahoo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.