Dieses Video ist mir vor ein paar Tagen bereits untergekommen, und nach kurzem Reinskippen dachte ich nur “was für’n Scheiß” und legte es mental schon ad acta. Jetzt tauchte es gerade noch einmal in meinem Feedreader auf, und als vergesslicher alter Sack klickte ich schon wieder auf den Playbutton. Diesmal war ich allerdings kurz abgelenkt und ließ den Song im Hintergrund weiterlaufen. Und ich merkte: der ist verdammt gut. Also zumindest in dem Sinne, das ich ihn nur schwer wieder aus dem Kopf bekomme.

IO ECHO is Ioanna Gika and Leopold Ross. They mix industrial beats, dream pop and driving electro with the sort of gorgeous pop melodies that makes us want to go out and quite literally fuck rainbows. […] IO Echo are currently putting the finishing touches on their début album and if “When The Lillies Die” is an indication of what lies in store we imagine our ears will be quivering with unmitigated joy upon it’s release. via The VPME

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here