Ich muss zugeben, dass ich kurz davor war, diesen Song bereits nach ein paar Sekunden wieder zu beenden, denn ich bin kein großer Banjo-Fan. Aber zum Glück kriegen Joy Again noch die Kurve und klingen danach viel eher nach The Strokes als nach stampfendem Country.

Hinter dem Namen Joy Again stecken ursprünglich die beiden jungen Talente Sachi DiSerafino und Arthur Shea aus Philadelphia. Irgendwann schnappten sie sich Sean Henry, Blaise O’Brien und Logan Burke, und fertig war die Band.

Schließlich wurde der junge Songwriter Shamir auf die Jungs aufmerksam und nahm sie kurzerhand unter seine Fittiche. Er beschreibt Joy Again als  “extremely aware of the world around them, dangerously smart and super mature without leaving behind that playfulness that a lot of people lose once they start to enter adult life.”

Joy Again produzierten ihre Doppel-A-Seiten-Single “Looking Out for You / How You Feel”  in den Red Bull Studios in New York mit dem Produzenten Caleb Laven (Lana del Rey, Yeasayer). Die 7″ ist auf 300 Kopien limitiert und erscheint Anfang nächsten Jahres.

Joy Again: Facebook

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here