Wäre ich heute nicht über Kathryn Joseph und ihren Vogel gestolpert, dann hätte es dieser Song hier locker geschafft, von mir zum Song des Tages gekürt zu werden.

No End To The Drum von Kristin McClement fängt unspektakulär an, aber wenn dann der Rhythmus einsetzt, dann passiert etwas Magisches. Spätestens mit dem Einsetzen des Gesangs hatte mich der Song.

Der Song stammt vom kommenden Debütalbum The Wild Grips der Musikerin aus Brighton, welches am 23. Februar erscheint.

2 KOMMENTARE

  1. Es ist zum Haareraufen, die Stimme, besser gesagt die Art der Intonation, erinnert mich an eine Sängerin, aber ich komme einfach nicht drauf. Gefühlsmäßig ist jene eher in den Neunzigern beheimatet, aber mir will sie nicht einfallen. Track gefällt mir auf alle Fälle sehr gut.

    • Komisch, das Gefühl hatte ich am Anfang auch. Ich habe aber auch absolut keine Ahnung, an wen mich die Stimme erinnert. Wenn es dir einfällt, wäre ich für einem Hinweis dankbar.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here