Ganz starker Song, den Tamper hier abliefern. Bei Tamper handelt es sich um einen Australier und einen Iren, die sich in einem Café in New York kennenlernten und sich musikalisch so gut verstanden, das sie sich kurzerhand zusammentaten.

Der Song Take It In führte mich am Anfang ein wenig in die Irre, denn nach den ersten Sekunden war ich stark geneigt, nicht weiter zu hören. Diese blubbernden Synthies konnten mich nicht überzeugen, aber dann setzte der Gesang ein, und ich war interessiert. Ziemlich interessant. Und nach knapp 1:45 Minuten nimmt der Song eine völlig unerwartete Wendung hin zum Indie-Pop.

Auch wenn Take It In ziemlich kurz ausfällt: dieser Song ist ziemlich großartig. Irgendwann im Laufe der ersten Jahreshälfte 2015 soll eine vierteilige EP erscheinen, auf deren Erscheinen ich mich jetzt, nach mehreren Durchläufen, ganz besonders freue.

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here